Glossar: Anordnungsrecht Besteller

Anordnungsrecht Besteller:

Der Besteller hat seit dem 01.01.2018 ein Anordnungsrecht, das bedeutet, er kann den vereinbarten Vertragsinhalt einseitig im Nachhinein abändern. Der Unternehmer hat hieraus einen Anspruch auf Anpassung seiner Vergütung.